Archiv für den Autor: eichhoern

Die Querdenker- und Querdenkerinnen – oder: „ENTSPANNT IN DIE BARBAREI …“

Querdenker“? Was soll dem entgeisterten, oder in anderen Fällen: dem, zum Beispiel, esoterisch „begeisterten“ Publikum damit gesagt werden? Wir denken quer zum allgemeinen Denken. Wir nehmen uns heraus, frei und unbekümmert laut auszusprechen, was Andere sich nicht trauen. Sie wissen und wagen mithin, so ihr Credo, etwas, was die von ihnen angenommene „schweigende Mehrheit“ nicht weiß und sich nicht traut.

Weiterlesen

Schnürsenkelzähler und Salon Rassist: Th. Sarrazin

Man wird ihn ja doch nicht los. Dank Corona augenblicklich etwas auf Sparflamme – aber er tourt doch noch mit seinem neuen Machwerk durch die Lande. Eine der Leseveranstaltungen wurde vom November 2020 in den September 2021 verschoben – T. Sarrazin bleibt uns erhalten. Zwischen den persönlichen Auftritten verkaufen sich seine rechten Spekulationen als Papierkonvolute wie warme Semmeln, die weite Teile des sich gehoben dünkenden Bürgertums neben ihrem Latte Macchiato als ideologische Aufrüstung konsumieren.
Weiterlesen

Corona – oder: Aus einer großen Zeit

Nein, wir hängen uns nicht an einen Hype. Wir machen nicht in Hysterie. Wir geben keine Empfehlungen. Wir fühlen uns weder für Stimmungsaufhellung im Stile offizieller PR-Seelenmassage („Bewährungsprobe“, „Helden des Tages“…) noch für Stimmungsmache im Stile diverser Verschwörungsjunkies zuständig. Wir sind auch keine Epidemiologen und stellen keine Prognosen über den weiteren viralen Verlauf. Hier verweisen wir, etlichen aktuell wieder kursierenden pauschalen Verdächtigungen gegen Wissenschaftler und wissenschaftliche Institutionen zuwider, gern auf Informationen aus ernstzunehmenden Quellen wie beispielsweise unter anderem von Harald Lesch, Mark Benecke oder auch selbstverständlich wenn auch nicht so unterhaltsam des Robert-Koch-Instituts.

 

Weiterlesen

Gaaaaaaanz neu: Digitalisierung!

Digitalisierung ist wirklich ganz neu. Daher hierzu einige grundlegende Informationen.

Ein Korb mit Äpfeln. Foto: Sven Teschke [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)]

Weiterlesen

Vaterlandsverrat für Fortgeschrittene

Wir berichteten über die Stadt Köln als Migrantenschreck: Artikel.

Hier nun ein Brief zum aktuellen Stand:

Ihr erinnert Euch vielleicht an H. A.  aus dem Irak. Er war in Köln, seine Familie ohne Geld in der Türkei. Mit einer Sammlung bei RMB konnten wir dort über eine Zeit die Miete zahlen. Mit Freude können wir jetzt allen mitteilen, dass nach dem Familienzusammenzug die Familie seit heute eine Wohnung hat und aus den unzumutbaren Containern rauskommt. Weiterlesen