Kategorie-Archiv: Inland

Schnürsenkelzähler und Salon Rassist: Th. Sarrazin

Man wird ihn ja doch nicht los. Dank Corona augenblicklich etwas auf Sparflamme – aber er tourt doch noch mit seinem neuen Machwerk durch die Lande. Eine der Leseveranstaltungen wurde vom November 2020 in den September 2021 verschoben – T. Sarrazin bleibt uns erhalten. Zwischen den persönlichen Auftritten verkaufen sich seine rechten Spekulationen als Papierkonvolute wie warme Semmeln, die weite Teile des sich gehoben dünkenden Bürgertums neben ihrem Latte Macchiato als ideologische Aufrüstung konsumieren.
Weiterlesen

Vaterlandsverrat für Fortgeschrittene

Wir berichteten über die Stadt Köln als Migrantenschreck: Artikel.

Hier nun ein Brief zum aktuellen Stand:

Ihr erinnert Euch vielleicht an H. A.  aus dem Irak. Er war in Köln, seine Familie ohne Geld in der Türkei. Mit einer Sammlung bei RMB konnten wir dort über eine Zeit die Miete zahlen. Mit Freude können wir jetzt allen mitteilen, dass nach dem Familienzusammenzug die Familie seit heute eine Wohnung hat und aus den unzumutbaren Containern rauskommt. Weiterlesen

Die Ubier – erste Verräter des Germanentums

Im Artikel Seenotrettung und die „europäischen Werte” werden leider die deutschen, das heißt die germanischen, Werte vollständig unterschlagen. Dies ist hier zu ergänzen. Weiterlesen

Offener Brief an Bündnis 90/Die Grünen, im November 2001

Des Trauerspiels letzter Akt. Wer Grün wählt ist selber schuld! Weiterlesen

Home Sweet Home (2011)

Wohnhäuser sind aus Stein, Straßen sind aus Stein. Da ist es doch nur logisch, dass der Weg zur neuen Wohnung auch steinig ist. Wer behauptet, dass einige Steine auf diesem Weg bewusst platziert werden, lügt! Denn das kann dochnicht sein! Weiterlesen

Gewerkschaftsfreie Zone (2009)

„Kollegen, wir haben alles getan, was möglich war. Wir haben 5000 Arbeitsplätze gesichert. Es tut mir Leid um jeden Einzelnen der 1000 Kollegen, die gehen müssen. Aber mehr war einfach nicht drin.

Hier endet die Geschichte – für den Betriebsrat. Hier endet die Geschichte – für die Gewerkschaft. Hier beginnt die Geschichte – für die arbeitslosen Kollegen. Weiterlesen

Wie viele Tage hat ein Monat?

Das ist ja eine dumme Frage. Der Januar hat 31 Tage, der Februar 28/29 Tage und so weiter. Stimmt aber gar nicht! Denn der Januar 2018 hatte 33 Tage, der Februar hatte 28 Tage und so weiter. Der längste noch kommende Monat wird in diesem Jahr der Oktober sein: Stolze 33 Tage! Zumindest für einen Teil der Bevölkerung. Weiterlesen

Falsche Freunde

Genau das ist auch meine Meinung! So sehe ich das auch! Richtig, vollkommen Richtig! – Zumindest auf den ersten Blick…

Weiterlesen