Schlagwort-Archiv: Horst Seehofer

Seenotrettung und die „europäischen Werte”

Nachbetrachtung zur Kölner Demonstration am 13. Juli

„Es gibt plötzlich zwei Meinungen darüber, ob man Menschen, die in Lebensgefahr sind, retten oder lieber sterben lassen soll“; dieser „erste Schritt“ zurück in die „Barbarei“ fiel der Süddeutschen Zeitung am 6. Juli auf. Recht gesprochen – nur gar so „plötzlich“ gibt es die Meinung, man solle die unerwünschten Bootsflüchtlinge doch abschreckungshalber einfach ersaufen lassen, überhaupt nicht. Man liest derlei schon seit Jahren nicht nur in anonymen Netz-und Hetzkommentaren – und letztlich schlägt sich diese „Meinung“ de facto auch in der realen Politik der „Festung Europa“ nieder, wovon das Massengrab Mittelmeer schauerlich Zeugnis ablegt.

Weiterlesen

Der Gipfel: Seehofer und sein Wanderwitz

Der Streit um den angeblichen Skandal der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geht auch an uns nicht vorbei und wird hier einer ausführlichen Untersuchung unterzogen werden. Doch heute, vorab, drängt sich uns ein themenverwandtes Stückchen aus dem Berliner Polit- und bayrischen Heimattheater auf, das die tagesaktuellen Schlagzeilen mit einem ähnlichen Humorfaktor durchtränkt wie ansonsten nur die daily tweets des seelenverwandten Donald Trump. Weiterlesen